Herren (Saalebulls 1b)

1. Februar 2012 Uhr

Zweiter Sieg gegen die Dresden Devils

Autor:

Saale Bulls seit drei Spielen in der Regionalliga punktreich! (ESV/RJ) Zum Heimspiel am 29.01.2012 der Saale Bulls 1b standen keine unbekannten Gegner auf dem Eis, denn die Devils aus Dresden waren mit ihrer ersatzgeschwächten Mannschaft zum Rückspiel angereist. Die Bulls konnten die Dresdner bereits am 07.01.2012 mit 4:8 in Dresden besiegen und dort ihren ersten […]

Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

Saale Bulls seit drei Spielen in der Regionalliga punktreich!

(ESV/RJ) Zum Heimspiel am 29.01.2012 der Saale Bulls 1b standen keine unbekannten Gegner auf dem Eis, denn die Devils aus Dresden waren mit ihrer ersatzgeschwächten Mannschaft zum Rückspiel angereist. Die Bulls konnten die Dresdner bereits am 07.01.2012 mit 4:8 in Dresden besiegen und dort ihren ersten Saisonsieg feiern.

 

Konnten die Saale Bulls die Devils im Hinspiel durch ihre gezeigte Leistung noch überraschen und den deutlichen Sieg davon tragen, so war Dresden nun wohl besser auf die Partie eingestellt und versuchte mit 11 mitgereisten Feldspielern, so gut es ging, mitzuhalten. Aber die Hausherren zeigten sich im ersten Drittel der Partie als die schneller Mannschaft und konnte durch die Tore von Marius Riedel, Georgi Kimstatsch und Istvan Pal deutlich in Führung gehen. Die Devils versuchten mit Kontern das Beste herauszuholen, aber scheiterten immer wieder am Goalie Enrico Pschibert. Bis zur 13. Spielminute als David Frömter für die Dresdner das erste Tor zum 3:1 erzielen konnte.

 

 

Foto: Ralf John

Doch so leicht wollten sich die Devils nicht geschlagen geben und erzielten im zweiten Spielabschnitt nach mehrfachen Versuchen an der halleschen Verteidigung vorbei zu kommen mit dem Treffer von Guilde das Anschlusstor. Dies brachte eine merkliche Unruhe und einen Verlust der Konzentration in die Mannschaft der Bulls, welche sich durch Strafzeiten nun auch mehrfach in Unterzahl auf dem Eis befanden. Jedoch nutzte Georgi Kimstatsch eine diese Unterzahlsituationen zu einem erfolgreichen Alleingang auf das Tor von Darek Schmauch. Jedoch konnten die Devils auch nach den weiteren Toren der Saalestädter dranbleiben und der Spielstand erhöhte sich so bis zum Drittelende auf 7:5. Es blieb damit weiter spannend.

Foto: Ralf John

 

Und dies sollte es dann auch bis zum Spielende bleiben, denn im letzten Drittel kamen die Devils noch zwei Mal gefährlich nah durch zwei Tore von David Frömter heran. Dieser stellte nach dem Treffer von Attila Pal den Endstand von 8:7 her. Die Saale Bulls konnten so den zweiten 3-Punkte-Sieg der aktuellen Saison holen und haben die Chance am kommenden Wochenende an den Dresden Devils und den Black Dragons 1b in der Tabelle vorbeizuziehen.

 

Es stehen nämlich am 04. & 05.02.2012 die Auswärtsfahrt nach Erfurt zu den Black Dragons und das Rückspiel beim Schlittschuh-Club in Berlin auf dem Plan.

 

Foto: Ralf John

Endstand 8:7 (3:1/4:4/1:2)

 

Bilder unter:

https://picasaweb.google.com/103612451236773259292/201201Januar08SaaleBulls1bDresdenDevils290112

 

Tore:

07. Min - 1:0 Marius Riedel (Johannes Wehrmann) 

08. Min - 2:0 Georgi Kimstatsch (Attila Pal) 

12. Min – 3:0 Istvan Pal (Attila Pal, Georgi Kimstatsch) 

13. Min – 3:1 David Frömter 

26. Min -  3:2 Steffan Guilde (Willy Kuntz) 

28. Min – 4:2 Georgi Kimstatsch [Unterzahl] 

31. Min – 4:3 Ulf Stephan (Steffan Guilde, Robert Heilmann) 

38. Min – 5:3 Mike Schmölling (Saltan Gindulin, Enrico Erhardt) 

38. Min – 5:4 David Frömter 

39. Min – 6:4 Enrico Erhardt (Manuel Hiemer) 

39. Min – 6:5 David Frömter (Karl Sindler) 

40. Min – 7:5 Georgi Kimstatsch (Dimitri Keil) 

42. Min – 7:6 David Frömter (Kevin Jungbauer) 

56. Min – 8:6 Attila Pal (Dimitri Keil, Istvan Pal)  

42. Min – 8:7 David Frömter (Thomas Hüttner) 

Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
 Zum Anfang des Artikels
Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Zweiter Sieg gegen die Dresden Devils" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Kommentar schreiben

Comments

comments

Powered by Facebook Comments