Herren (Saalebulls 1b)

20. Februar 2013 Uhr

Bad Muskau Bombers gegen Saale Bulls 1b

Autor:

Am Samstag mussten die Spieler der Saalebulls 1b beim vermeintlichen Angstgegner SV Bad Muskau in Weißwasser antreten – dort konnte man bisher noch nie gewinnen. Saale Bulls 1b mit bestem ersten Drittel der Saison   Aber trotz langer Anreise waren die Jungs – anders als in den meisten anderen Spielen dieser Saison – von der […]

Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

Am Samstag mussten die Spieler der Saalebulls 1b beim vermeintlichen Angstgegner SV Bad Muskau in Weißwasser antreten – dort konnte man bisher noch nie gewinnen.

Saale Bulls 1b mit bestem ersten Drittel der Saison

 

Saale Bulls 1B - Bombers Bad Muskau - Einschwören auf den Sieg Saale Bulls 1B - Bombers Bad Muskau - Einschwören auf den Sieg

Aber trotz langer Anreise waren die Jungs – anders als in den meisten anderen Spielen dieser Saison – von der ersten Minute an hellwach, hochkonzentriert und angriffslustig. Und so traf Chad Evans bereits in der dritten Spielminute zum 0:1 ! Als Enrico Erhard in der 4. Minute das 0:2 nachlegte, musste Bad Muskau reagieren und nahm eine Auszeit. Doch auch diese Unterbrechung konnte das beherzte Spiel der Gäste aus Halle nicht stoppen und so kam es in der 7. Minute zum folgerichtigen 0:3. Bei den Gastgebern reagierte man mit einem Torhüterwechsel. Das Spiel der Gastgeber war vor allem geprägt durch harte Checks und Regelverstöße, was sich in vielen Strafzeiten widerspiegelte. Das erste Drittel endete 2:4 und Halle konnte zum ersten Mal auf einen Sieg gegen Bad Muskau hoffen.

Neuland für die Helden der zweiten Reihe: Ein Führung verteidigen

Im zweiten Drittel fanden die Saalebulls jedoch nicht zu ihrem furiosen Spiel zurück - es häuften sich Fehlpässe, Chancen wurden nicht genutzt. Bad Muskau konnte daraufhin den Anschlusstreffer erzielen. Das hinderte sie jedoch nicht daran, weiterhin durch zu hartes Spiel aufzufallen, was u.a. kurz vor Drittelende zu einer 5-Minuten+Spieldauer-Strafe führte.Dank einem hervorragenden Pschibert im Tor kann Halle die Führung behaupten und mit einem Tor Vorsprung in die zweite Drittelpause gehen.

Saale Bulls 1B - Bombers Bad Muskau - Bester Blickwinkel für neun Tore Saale Bulls 1B - Bombers Bad Muskau - Bester Blickwinkel für neun Tore

Den Gegner absolut dominiert

Das letzte Drittel begannen die Jungs wie das erste – druckvoll und engagiert. Sie nutzten die Überzahl und so fiel in der 42. Minute gleich das fünfte Tor, gefolgt vom sechsten eine Minute später. Halle war jetzt wieder eindeutig die überlegene Mannschaft, von den Gastgebern kam so gut wie nichts mehr. Einem weiteren schnellen Angriff folgte das 3:7. Während sich Bad Muskau weitere Strafen einhandelte, erhöhten die Bulls im Spielverlauf bis auf 3:9 in der 55. Minute. Zwar gelangen den Gastgebern in den letzten Spielminuten noch 2 Tore, am grandiosen Start-Ziel-Sieg unserer Jungs konnte dies jedoch nichts mehr ändern und sie konnten mit 3 Punkten im Gepäck die Heimreise antreten. Glückwunsch zum dritten Sieg in Folge!

Eure Franziska Exss

Saale Bulls 1B - Bombers Bad Muskau - Tolle Stimmung auf der Bank Saale Bulls 1B - Bombers Bad Muskau - Tolle Stimmung auf der Bank
Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
 Zum Anfang des Artikels
Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Bad Muskau Bombers gegen Saale Bulls 1b" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Kommentar schreiben

Comments

comments

Powered by Facebook Comments