Bambini

16. November 2014 Uhr

Große Schritte für unsere Kleinsten

Autor:

Das dritte Turnier unserer Bambini Spielgemeinschaft ESV Halle/OSC Berlin fand dieses Mal am Glockenturm in Berlin statt. Nachdem es bisher doch meist überdeutliche Ergebnisse gab, waren alle gespannt wie unsere Kleinsten abschneiden würden, nachdem sie nun doch mehrere Wochen Eistraining hinter sich hatten und auch endlich in Bestbesetzung antreten konnten. Preussen Berlin immer noch zu […]

Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

Das dritte Turnier unserer Bambini Spielgemeinschaft ESV Halle/OSC Berlin fand dieses Mal am Glockenturm in Berlin statt. Nachdem es bisher doch meist überdeutliche Ergebnisse gab, waren alle gespannt wie unsere Kleinsten abschneiden würden, nachdem sie nun doch mehrere Wochen Eistraining hinter sich hatten und auch endlich in Bestbesetzung antreten konnten.

Preussen Berlin immer noch zu stark

Im ersten Spiel konnte man von Anfang an schon erkennen, wie sehr sich das kontinuierliche Eistraining auszahlt. Läuferisch und spielerisch war bereits eine Verbesserung zu den ersten beiden Turnieren zu erkennen. Allerdings war auch der Respekt, für den die bisherigen hohen Niederlagen gesorgt hatten, noch zu spüren. Dennoch war in vielen Wechseln kein so großer Unterschied zum Gegner mehr zu erkennen. Es waren meist kleine Fehler oder Unachtsamkeiten, die unseren Bambinis am Ende doch wieder mit 1:11 eine deutliche Niederlage bescherten.

Derbyzeit ist Adrenalinzeit 

Das gilt nun auch für die Bambinis. Es war richtig bewundernswert, wie locker die Schützlinge von Micha Barta, in Berlin gecoacht von Stephan Klingner, das erste Spiel wegsteckten. Noch erstaunlicher war, welch großen Schritt die Kinder von einem zum anderen Spiel machten. Es wurden teilweise Räume gedeckt, Pässe verhindert und nach vorne richtig gefährliche Angriffe gefahren. Ganz hinten war, wenn es einmal brennte, auch unser Torwart Anthony zur Stelle. Nach einer Hälfte stand es gerade einmal 1:3 für Leipzig. Doch dem nicht genug. Alle Kinder begannen nun kämperisch, mit Händen und Füßen, das eigene Tor zu verteidigen, während nach vorne gute Chancen erspielt wurden. Alle Mädchen und Jungen, egal ob vom OSC oder ESV, bildeten eine Einheit und gaben alles, was in ihnen steckte. Und so kam es, dass Halle in der zweiten Hälft den Anschlußtreffer zum 2:3 erzielte, kein Gegentor kassierte, zum ertsen Mal eine Spielhälfte für sich entscheiden konnte und am Ende ganz knapp am ersten Punkt vorbeischrammte. 

ESV Halle - Berlin Blues ESV Halle - Berlin Blues | Entschlossenheit bei Torhüter Anthony Forst

Tolles Spiel gegen den Turniersieger

Im letzten Spiel traf die SpVgg Halle/Berlin dann auf die Berlin Blues, den späteren Turniersieger. Lange konnten unsere aufopferungsvoll kämpfenden Kinder mithalten. Ein zwischenzeitliches 1:2 spiegelte sehr gut die Ausgeglichenheit der Anfangsphase wieder. Ein paar unglückliche Tore sorgten letztlich für einen etwas zu hohen 1:4 Halbzeitstand. Im Gegensatz zu den ersten Turnieren brachen unsere Bambini, angeführt von Kapitän und Topscorer Lennart Steinke, auch im letzten Spielabschnitt nicht ein und konnten das Level weiter hochhalten. Die zwei Gegentore der zweiten Hälfte schmälerten den Achtungserfolg in keinster Weise, denn dem Turniersieger Berlin Blues wurde von unserer SpVgg alles abverlangt. 

Einen riesen Satz nach vorne gemacht

Obwohl noch keine Siege erzielt werden konnten, hat die Bambinimannschaft in diesem Turnier einen riesen Satz nach vorne in ihrer Entwicklung gemacht. Es hat sich ein Team geformt das zusammenhält, läuferische und spielerische Fortschritte waren zu erkennen und die Kinder haben in jedem Spiel kämpferischen Einsatz gezeigt, als ob es bis zum Ende um den Sieg ginge. Ein großer Respekt geht an alle Kinder die heute mitgespielt haben. Macht weiter so, dann klappt es demnächst auch mit dem ersten Sieg.

Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
 Zum Anfang des Artikels
Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Große Schritte für unsere Kleinsten" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Kommentar schreiben

Comments

comments

Powered by Facebook Comments