Young Saalebulls

17. November 2014 Uhr

Schüler holen 3 Punkte im Dreiländereck

Autor:

  Nachdem man am vergangenem Wochenende zwei herbe Niederlagen gegen Chemnitz einstecken musste, war man an diesem Wochenende erneut bei den Falken in Jonsdorf zu Gast. Halle musste unbedingt punkten, sollte der Abstand in der Tabelle nach oben nicht weiter wachsen.    Von Beginn an nahm die Spielgemeinschaft das Heft in die Hand und man […]

Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

 

IMG_2230

Nachdem man am vergangenem Wochenende zwei herbe Niederlagen gegen Chemnitz einstecken musste, war man an diesem Wochenende erneut bei den Falken in Jonsdorf zu Gast. Halle musste unbedingt punkten, sollte der Abstand in der Tabelle nach oben nicht weiter wachsen.   

Von Beginn an nahm die Spielgemeinschaft das Heft in die Hand und man konnte postwendend in der 2. Spielminute das 1:0 erzielen. Die SG blieb weiter am Drücker und erarbeitete sich mehrere Chancen. In der 6. Spielminute war es dann auch soweit, die SG erhöhte auf 2:0. Jonsdorf schwächte sich jetzt immer wieder, indem sie Strafen nehmen mussten, da sie an diesem Tag läuferisch und technisch nicht mit der SG mithalten konnten. Halle wiederum konnte keinen Nutzen aus den Überzahlsituationen ziehen und somit ging es mit einem 2:0 in die erste Pause.

10 Sekunden waren im 2. Drittel gespielt und die Falken schwächten sich wieder durch ein Haken. Doch auch dieses Powerplay der SG, blieb torlos. Die SG erarbeitete sich erneute Chancen, doch der Puck wollte einfach nicht ins Tor. In der 26. und 29. Spielminute nahmen die Falken zwei weitere Strafen, doch auch hier blieb die SG torlos. 10 Minuten waren jetzt im 2. Drittel gespielt und es schien wie verhext. Halle wechselte jetzt den Torhüter. Dann endlich..... In der 35. Spielminute fiel das 3:0 für die Spielgemeinschaft. Direkt nach dem Anbully fiel sogar noch das 4:0. Die Falken waren komplett überfordert und so erhöhte die SG 46 Sekunden vor Ende des 2. Drittels noch auf 5:0.

Der letzte Spielabschnitt wurde etwas ruppiger. Auf beiden Seiten mussten immer wieder Spieler in die Kühlbox. Die SG baute aber in der 46. Spielminute ihren Vorsprung weiter aus und erhöhte auf 6:0. Kurz darauf mussten wieder mehrere Spieler beider Mannschaften auf die Strafbank und die Schiedsrichter baten beide Trainer, die Mannschaften mögen wieder disziplinierter spielen. Kurz vor Drittelende kam die SG noch einmal in Unterzahl, diese jedoch konnten die Falken ihrerseits nutzen und schossen 17 Sekunden vor Ende der Partie das 6:1. 

Der Sieg geht in Ordnung, da die Spielgemeinschaft in Jonsdorf klar dominierte, nur die schlechte Chancenverwertung hängt wieder nach. Diese sollte schnellstens abgestellt werden, möchte man in der Tabelle noch nach oben rutschen.

Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
 Zum Anfang des Artikels
Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Schüler holen 3 Punkte im Dreiländereck" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Kommentar schreiben

Comments

comments

Powered by Facebook Comments