Saalebulls 1C

7. März 2017 Uhr

Saale Bulls 1c ebenfalls auf Meisterkurs

Autor:

Das Spiel der Saale Bulls 1c gegen Fiskus Erfurt Hurricane gibt es in voller Länge auf Youtube. Wir haben euch hier jedes Drittel inkl. kurzem Beitrag zusammengestellt. Viel Spaß.

Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

Viele Zuschauer bei Dorschners Comeback

Schon bei der Vorbereitung aufs Spiel merkte man deutlich in der Kabine - irgendwas ist heute anders. Ein Blick auf die Aufstellung klärte alles auf. Langzeit Verletzter Alex Dorschner kehrte endlich zurück. Beflügelt von der guten Nachricht ging es in das erste Drittel. Vorsicht war geboten, Erfurt kam zwar nur mit zwei Reihen, aber es war allen klar - geschenkt wird einem hier nichts!

Aus schneller Führung wurde schnell ein Rückstand

Die Jungs legten direkt los um Erfurt keine Chance zu geben, in das Spiel zu finden. Aber nicht nur die Spieler, nein auch eine Vielzahl an Fans die den Weg in den Eisdom gefunden haben, feuerten das Team lautstark an und sie wollten Tore sehen! Dies klappte auch umgehend und so ging die 1C früh mit 1-0 in Führung! Verbissen hielten die Erfurter dagegen und fanden ihren Rhythmus. Bis zur ersten Pause war es aber wieder die 1C, die das Tor traf und es ging mit einem 2-0 in den zweiten Spielabschnitt!

Toller Schlußspurt im 2. Drittel

Trotz genauer Analyse der Fehler und der Warnung, dass Erfurt jetzt richtig loslegen wird, gingen die Jungs etwas zu entspannt in das zweite Drittel. Eh man sich versah stand es 2-3 für die Gäste und Halle musste sich was einfallen lassen. Gesagt, getan! Erst konnte Mike Schmölling die Jungs durch seinen Ausgleichtreffer zum 3-3 wieder wachrütteln und dann war es Comeback Kid Alex Dorschner, der der 1C wieder die Führung brachte. Doch der offensive Ausbruch war noch nicht vorbei und so baute man bis Ende des Drittels die Führung auf 6-3 aus!

Etwas Spannung für die Zuschauer

Aber wir wären nicht die 1C, wenn wir es nicht bis zum Ende spannend machen würden...
Erfurt gab bei weitem noch nicht auf und konnte im letzten Drittel auf 6-5 verkürzen. Doch auch ein sechster Feldspieler half nichts und so gewann die 1C ein sehr spannendes Spiel mit 6-5!
Leider haben wir erneut einen Spieler im Lager der Verletzten. Christopher Eckelbrecht (Knie) fällt wohl erstmal ein Weilchen aus! Gute Besserung! Zudem hoffen wir, dass die Mannschaft vom BSG Fiskus gut wieder in Erfurt angekommen ist.

Jetzt ebenfalls auf Meisterkurs

Gewinnen die Saale Bulls 1c auch ihre letzten beiden Spiele, dann können sowohl die Waltershausen Ice Rebels, als auch die Ilmenau Kickelhahn Rangers noch überholt und der Landesliga Meistertitel gewonnen werden. Auf geht's Jungs, wir packen das!
Torschützen:

1-0 #31 Steffen Koch
2-0 #32 Oliver Rennert
3-3 #33 Mike Schmölling
4-3 #15 Alexander Dorschner
5-3 #31 Steffen Koch
6-3 #19 Lucas Böttcher

Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
 Zum Anfang des Artikels
Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Saale Bulls 1c ebenfalls auf Meisterkurs" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments