Young Saalebulls

24. August 2017 Uhr

Young Saale Bulls in der MK1

Autor:

Deutlich früher als geplant können Spieler der Jahrgangsstufe U10 ab dieser Saison in der höchsten Spielklasse der ODM mitwirken.

Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

Kooperation mit Preussen Berlin

ECC logo
Den gesamten Sommer über arbeiteten die Nachwuchsleiter Michael Rössner und Kai Schauer (OSC Berlin) sowie Trainer Stephan Klingner an einer Kooperation mit den Preussen Berlin. Der Ursprung der Zusammenarbeit lag im Bereich U16. Dort gab es von Seiten des ECC Verstärkungsbedarf für die Schüler Bundesliga B Mannschaft. Gerne nahmen die Young Saale Bulls das Angebot an, potentielle U16-Bundesliga Kandidaten aus Halle an die Preussen Berlin auszuleihen. Aus diesem Ansatz heraus und in mehreren Gesprächen der Verantwortlichen aller drei Partner (OSC Berlin, ESV Halle, ECC Berlin) wuchs die Idee, die Kooperation auch in den anderen Altersklassen umzusetzen. So könnten Spieler aus Halle im Laufe der Saison auch das DNL 2 Team der Preussen Berlin unterstützen und der ein oder andere U12 oder U14 Spieler MK1 Luft in Berlin schnuppern.

Spielgemeinschaft in der U10 gemeldet

Am weitesten fortgeschritten nach der U16 ist die Kooperation in der Altersklasse U10, den Bambinis. Hier haben Preussen Berlin, der OSC Berlin und der ESV Halle für die kommende Saison 2017/18 eine Spielgemeinschaft in der MK1 angemeldet. Mit 22 Kindern der Preussen, 4 Kindern der Young Saale Bulls und 2 Kindern vom OSC wird diese Spielgemeinschaft an den Start gehen. Wer wann zu welchem Turnier dabei sein wird, entscheiden die Trainer von Woche zu Woche. Im Rahmen des U10 Sichtungsturnieres können sich die Trainer bereits einen ersten Überblick über die jeweiligen Leistungsstände der Spielerinnen und Spieler verschaffen. Man hat mit dieser Spielgemeinschaft auf alle Fälle eine schlagkräftige Truppe, die sich mit den "Großen", wie z.B. Eisbären Berlin, Dresdner Eislöwen oder Lausitzer Füchse, messen kann. Eine spannende Saison wartet also auf unsere Kleinsten...

Überzeugende Frauenquote bei den Young Saale Bulls Überzeugende Frauenquote bei den Young Saale Bulls

Ausbau der Zusammenarbeit über die Jahre

Alle drei Partner sind sich auch einig, dass die Kooperation nicht nur in dieser Saison stattfinden soll. In den nächsten Jahren wird an einem System gearbeitet, mit dem man möglichst alle Leistungsklassen über eine Kooperation abdecken wird. Im Idealfall besteht in Zukunft die Möglichkeit, Spielerinnen und Spieler von der DNL über die DNL 2 bis zur Jugend ODM je nach Leistungsniveau oder aktuellem Trainingsstand (z.B. nach einer Verletzung oder bei schulisch bedingtem Trainingsrückstand) einzusetzen. Die individuelle Förderung der Kinder und Jugendlichen wird dadurch in einem völlig neuen Ausmaß möglich.

Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
 Zum Anfang des Artikels
Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Young Saale Bulls in der MK1" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments