Young Saale Bulls U7

23. Januar 2018 Uhr

U8 zeigte deutliche Fortschritte beim Turnier in Hannover

Autor:

Viel Freude, schöne Spiele und zufriedene Kinder gab es beim U8 Auswärtsturnier in Hannover-Mellendorf bei den Scorpions.

Anreise im Saale Bulls Bus

U8 im Saale Bulls Bus
Die Augen unserer Kleinsten waren groß und leuchteten, als sie Sonntag Morgen vor dem "echten" Mannschaftsbus unserer 1. Mannschaft standen. "Damit fahren wirklich die Saale Bulls?", war zu hören. Oder: "Sitzen hier wirklich Eric Wunderlich oder Johannes Ehemann?" Die Kinder kamen aus dem Staunen nicht mehr raus. Voll motiviert machten sich unsere 5-7 jährigen Young Saale Bulls in Richtung Hannover. Allerdings fehlte Trainer Stephan Klingner krankheitsbedingt. So musste unser Vorstand/Vater selbst an die Bande (bzw. aufs Eis)... ob das gut geht?

Ankunft in einem Unikat

Nach geraumer Fahrzeit rollte der Bus in Mellendorf vor. Das Turnier fand nämlich als Koop-Veranstaltung von Indians und Scorpions in der Wedemark statt. Ein geschichtsträchtiges, ein bisschen in die Jahre gekommenes Unikat erwartete die Mädchen, Jungen und mitgereisten Eltern aus Halle. Man staunte, dass dort vor rund 20 Jahren sogar DEL-Eishockey gespielt wurde. "Tempi cambi..." Und dann ging es auch schon ans Erwärmen und Umziehen. Die Kinder waren kaum noch zu bremsen. Als dann die letzten Eltern mit der Ankleideunterstützung fertig waren und gemeinsam mit den Herforder Eltern (die Kabine wurde geteilt) die Kabine verlassen hatten, wurde es ruhig. Der Herforder Trainer erklärte seinen Schützlingen, unter denen einige Neulinge waren, wie das auf dem Eis so läuft. Unsere Kinder lauschten den Worten. Sie haben, bis auf 2 "Rookies" aus der Laufgruppe, ja schon etwas "Erfahrung". Dann erklärte Herfords Trainer, wie sich das mit dem Schlachtruf so verhält. Das war unser Stichwort. Plötzlich dröhnte es lauthals durch den Kabinentrakt: "Wer sind wir?" - "Ein Team!" - "Wie spielen wir?" - "Wie ein Team!" - "Saale..." - "... Bulls" - "Saale, Saale, Saale..." - "... Bulls, Bulls, Bulls." Herford war beeindruckt und unsere Kinder stürmten auf das Eis.

Vertrauen, Spielfreude und Mut stiegen von Spiel zu Spiel

Gleich im ersten Spiel waren fast alle Kinder sehr damit beschäftigt, gut schlittschuhzulaufen, richtig zu wechseln und dem Spielverlauf zu folgen. Mit den ersten Toren unserer älteren Kinder kam aber immer mehr Freude und Zuversicht auf. Vor allem unsere beiden "Rookies" merkten schnell, dass das richtig Spaß macht. Je öfter der Puck im gegnerischen Netz landete, umso mehr versuchten sich alle Kinder in das Spiel einzubringen, auch mal den Puck zu bekommen und dorthin zu laufen, wo man den Puck vielleicht bekommen könnte. Meist jedoch führten Einzelaktionen der schlittschuhläuferisch überlegenen Kinder zu Torerfolgen. Nichtsdestotrotz waren alle Mädchen und Jungen voll dabei und hatten Freude am Spielen. Auf diese Weise konnten zwei Spiele gewonnen und ein Unentschieden erreicht werden.

Mehr Passen...

Einer unserer "Rookies" stellte schließlich fest: "Wir könnten mehr passen..." - Mit fünf Jahren! Genau das versuchte unser elterlicher Aushilfstrainer in den letzten beiden Spielen umzusetzen. Zu Anfangs lief das mit dem Passen noch etwas holprig. Aber Wechsel für Wechsel versuchten immer mehr Kinder, auch mal "seinem Kumpel den Puck zu geben". Und das funktionierte... Die ein oder andere Torchance wurde im letzten Spiel tatsächlich "herausgespielt". So konnten unsere Mädchen und Jungen die letzten beiden Spiele für sich entscheiden. Es war eine ganz tolle Gesamtleistung der Young Saale Bulls U8, die am Ende auch mit Urkunden und kleinen Pokalen belohnt wurde. Glücklich, freudestrahlend und ein bisschen erschöpft machten sich die kleinen Cracks dann wieder auf den Heimweg.

Es war ein toller Tag für die Kids und für die Eltern genauso. Davon kann es gerne noch mehr geben...

Siegerehrung in Hannover
An und Heimreise im Saale Bulls Bus
Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
 Zum Anfang des Artikels
  1. Es sind noch keine Kommentare zu "U8 zeigte deutliche Fortschritte beim Turnier in Hannover" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments