Young Saale Bulls U11

19. September 2018 Uhr

Generalprobe mit zwei Seiten

Autor:

Die Generalprobe für unsere SG Young Saale Bulls / OSC Berlin im Rahmen des 5. U11 Sichtungsturnieres verlief an den zwei Tagen sehr unterschiedlich.

Viel Experimente an Tag 1

Young Saale Bulls / OSC U11

In Abwesenheit von Trainer Stephan Klingner (fehlte aus familiären Gründen) wurde OSC Trainer Jörg Czicikowski von Kevin Michler (U9/U7) unterstützt. Es galt die richtige Mischung zu finden. Denn nach nur zwei gemeinsamen Trainingseinheiten, war noch nicht so richtig klar, wie die Reihen aus ungefähr gleich vielen Spielerinnen und Spielern der Young Saale Bulls und des OSC Berlin am besten funktionieren werden. Auch die Trainer mussten die Kinder erstmal besser kennenlernen. So waren die ersten Spiele sehr zerfahren und unruhig. Hinzu kam, dass die Eine oder der Andere zum Saisonauftakt natürlich noch etwas nervös waren. Von Spiel zu Spiel änderten Jörg und Kevin immer wieder die Reihen. Da stand es gar nicht im Fokus, Spiele unbedingt zu gewinnen, sondern die Kinder Schritt für Schritt aneinander zu gewöhnen. Und das funktionierte mit zunehmender Spielpraxis immer besser. Umso erfreulicher war es, dass im Gegensatz zu den Vorjahren, (fast) jedes Spiel sehr eng und spannend gestaltet werden konnte. Vor allem gegen starke Gegner wie Bad Nauheim oder Germering wurden (bis auf eine Hälfte gegen Germering) achtbare Ergebnisse erzielt! Aber auch in den Partien mit den Young Grizzlys Wolfsburg, der SG Hannover/Wedemark und Koziolki Poznan (Polen) agierte das Team auf Augenhöhe. >> sichtungsturnier-in-halle.hpage.com/spielergebnisse

U11 Sichtungsturnier 2018

Sehr erfolgreicher Tag 2

Dass sich Trainer und Sportler so schnell finden und verstehen, hätte niemand gedacht! Aber bereits am zweiten Turniertag spielte die SG Young Saale Bulls/OSC wie befreit auf. Mit tollen Spielen gegen die Eishockey Girls und die Preussen Berlin hatte sich das Team tatsächlich die Chance erspielt, aus dem zwischenzeitlichen Keller bis auf Tabellenplatz 5 zu klettern. Sie hatten es selbst in der Hand. Am Ende fehlten ein Halbzeitsieg und ein Penaltytor (sichtungsturnier-in-halle.hpage.com/durchfuehungsbestimmungen). Aber auch der siebte Platz ist das beste Ergebnis, das die Young Saale Bulls bei diesem Turnier bisher erreichen konnten. Doch viel wichtiger als die Platzierung war die Erkenntnis, dass alle Sportler und die Trainer sehr schnell zueinander gefunden haben und dass das Team definitiv in der Leistungsklasse mithalten kann. Und noch viel wichtiger war, dass alle Kinder einen riesen Spaß am Eishockeyspielen hatten. Jetzt kann die Saison beginnen!

Zum Auftakt geht es gleich am 23.09.2018 in die EnergieVerbund Arena nach Dresden. Neben den Dresdnern warten dort erneut die Preussen Berlin auf unsere Spielgemeinschaft... >> esvhalle.com/U11/Spieltermine

Siegerehrung
Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
 Zum Anfang des Artikels
  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Generalprobe mit zwei Seiten" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments