Young Saale Bulls U9

26. September 2018 Uhr

Sehr junge U9 spielt tapfer

Autor:

Um 4:00 Uhr am Morgen begaben sich Kinder, Trainer und Eltern der U9 auf den Weg nach Hannover zum Vorbereitungsturnier.

Morgenstund hat (nicht immer) Gold im Mund

Das bekannte Sprichwort trifft wohl nicht so richtig auf die Spielgemeinschaft der Young Saale Bulls und des OSC Berlin zu, die sich letzten Samstag nach Hannover begab. Einige der Kinder kannten den ersten Teil des Weges bereits. Es waren nämlich einige Spieler der U7 mit dabei, die vor kurzem erst in Mellendorf ihr Vorbereitungsturnier absolvierten. Dieses Mal ging es zum Schluß der Strecke aber an den Pferdeturm. Dort angekommen bezogen die noch nicht so ganz munteren Mädchen und Jungen die Kabine, um sich umzuziehen und auf das Turnier vorzubereiten.

PHOTO-2018-09-23-11-01-44

Tolle Entwicklung in kurzer Zeit

Dem geringen alter der Mannschaft, der beschriebenen Anfahrt und dem logischerweise sehr zeitigen Spielbeginn früh um 8 Uhr geschuldet, wurden die ersten 3 Spiele verschlafen und und leider auch verloren. Die U9 der SG Young Saale Bulls / OSC Berlin musste sich erstmal finden, sich aneinander gewöhnen und langsam wach werden. Nachdem die Müdigkeit aber aus den Beinen geschüttelt war und die Kinder doch relativ schnell den Weg zum Zusammenspiel gefunden hatten, konnten auch die ersten Erfolge verbucht werden. Es war bewundernswert, wie sich Kinder innerhalb von Stunden entwickeln können!

PHOTO-2018-09-23-11-01-45

Ende gut, alles gut

Im weiteren Verlauf des Turniers schritt auch die Entwicklung der Mannschaft immer weiter fort. Die Trainer Kevin Michler und Enrico Reinhardt hatten ganze Arbeit geleistet! Am besten zeigte sich dies in den beiden Spielen gegen Hannover (Vorrunde und Platzierungsspiele). Das erste Spiel ging noch eindeutig an Hannover 1 während das zweite Spiel erst im Penalty entschieden wurde, leider erneut zugunsten von Hannover. In der kleinen (11 Spieler) und noch jungen (einige U7 Spieler) Mannschaft machte sich dann jedoch zusehends Erschöpfung breit. Die beiden Trainer entschieden sich dann im letzten Spiel dafür den noch frischen Torhüter gegen einen Feldspieler zu tauschen. Das war ein guter Schachzug. Denn tatsächlich konnte die SG Young Saale Bulls / OSC Berlin das letzte Spiel gewinnen und sich damit den 7. Platz sichern. Mit einem tollen Abschluss in den Taschen und einem großen Lächeln in den Gesichtern machten sie die Kinder zusammen mit ihren Trainern und Eltern auf den Heimweg. Macht weiter so Kinder!

PHOTO-2018-09-23-11-01-47
Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
 Zum Anfang des Artikels
  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Sehr junge U9 spielt tapfer" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments