Young Saale Bulls U11

15. November 2018 Uhr

Young Saale Bulls U11 macht weiter Fortschritte

Autor:

In der LK I Gruppe B trafen die Young Saale Bulls dieses Mal auf die Eisbären Berlin sowie das Team des ECC Preussen Berlin.

Eisbären Berlin waren erwartet schwerer Gegner

Young Saale Bulls U11 Forecheck

In den ersten Spielen ging es für die Mädchen und Jungs der SG Halle/OSC gleich gegen die starken Eisbären Juniors Berlin. Sowohl Team A als auch Team B hielten erstmal gut dagegen. Team A konnte sogar zwischenzeitlich den Ausgleichstreffer erzielen und die gesamte erste Hälfte auf dem größeren Feld sehr eng gestalten. Team B verlor mit zunehmender Partie etwas den Anschluss, ohne aber zu sehr unter die Räder zu geraten. Es war gut zu erkennen, dass die schlittschuhläuferischen und stocktechnischen Abstände zu den stets sehr gut trainierten Eisbären gar nicht mehr so groß sind. Der Fleiß, den die Kinder Woche für Woche im Training an den Tag legen, zahlt sich immer mehr aus. Und auch die zunehmende Spielpraxis auf höherem Niveau hilft unserer Spielgemeinschaft, immer mehr Anschluss an die starken Teams zu finden. Am Ende mussten sich schließlich beide Teams geschlagen geben. Es waren aber auf jeden Fall schöne Spiele auf gutem Niveau.

Erstmaliger Sieg gegen die Preussen

Bisher hatten die Young Saale Bulls zusammen mit dem OSC Berlin gegen Preussen Berlin immer den Kürzeren gezogen. Sowohl beim Sichtungsturnier in Halle als auch beim Saisonauftakt in Dresden konnten die Charlottenburger sich durchsetzen. Aber nun zeigte sich der Fortschritt, den unsere Kinder in den letzten Wochen machten auch erstmalig im Ergebnis. So konnte sich Team A auf beiden Feldern durchsetzen und die Partie sogar deutlich für sich entscheiden. Der erste Sieg gegen den ECC Preussen Berlin war unter Dach und Fach. Und obwohl Team B dieses nicht genauso gelang, war auch in beiden Hälften des Spiels zu erkennen, dass man mit den Preussen auf alle Fälle mithalten kann. Die Mädchen und Jungs der SG hatten alles gegeben, super gekämpft und weitere Fortschritte in ihrer Entwicklung machen können.

Ein Dank geht an die beiden Trainer Stephan Klingner und Jörg Czicikowski für ihre gute Arbeit und natürlich an unsere Betreuer und Helfer, die sowohl Kinder als auch Trainer immer mit viel Engagement und Leidenschaft unterstützen. Weiter geht es für die Spielgemeinschaft Halle/OSC bereits diese Woche in Chemnitz mit den Spielen gegen die Crashers und erneut gegen die Eisbären.

Young Saale Bulls / OSC U11 in Neuköln
Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
 Zum Anfang des Artikels
  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Young Saale Bulls U11 macht weiter Fortschritte" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments