Saale Bulls Amateure > Saale Bulls 1b

Nach dreijähriger Pause kehrt die zweite Mannschaft der Saale Bulls 2018 wieder in in die Regionalliga Ost zurück.

Nachdem in den Jahren 2009 und 2008 die Landesligameisterschaft errungen werden konnte, wurde damals der Versuch gewagt, eine Liga höher anzutreten. Nach einer harten ersten Saison, die am Ende mit dem Pokalhalbfinale einen überraschend guten Abschluss fand, folgten zwei weitere schwere Jahre in der Regionalliga Ost. Durch die Einführung der Oberliga Nord gesellten sich 2015 Mannschaften wie Niesky oder F.A.S.S. Berlin dazu. Dies war eine Nummer zu hoch und so kehrte man in die Thüringenliga zurück. Dort konnten die Saale Bulls 1b jedes Jahr die Meisterschaft gewinnen und sukzessive den Kader weiter verstärken. Im Frühjahr 2018 wurde schließlich der Beschluss gefasst, den Schritt in die, mittlerweile noch besser besetzte (unter anderem durch die Schönheider Wölfe), Regionalliga Ost zu wagen.

Auf diesem Niveau können junge Talente nun bestens auf zukünftige Einsätze im Kader der 1.Mannschaft vorbereitet werden.

Saalebulls 1b

Saale Bulls 1b gegen Niesky und Dresden

Saale Bulls 1b gegen Niesky und Dresden

Nach dem Sieg ist vor dem Doppelpack

Durch jeweils zwei Tore von Marko Sakic und Jaro Seemann konnten die Saale Bulls 1b ihre Auswärtspartie bei den Berlin Blues knapp mit 4:3 (2:0, 1:2, 1:1) gewinnen. Damit holten sie sich somit den ersten Drei-Punkte-Sieg in der Regionalliga Ost seit mehr...

10. Januar 2019 Uhr von

Saalebulls 1b

Saale Bulls 1b gewinnen auch mal in Verlängerung

Saale Bulls 1b gewinnen auch mal in Verlängerung

Den Spiess umdrehen

Und genau dies taten wir gestern Abend im Eisstadion Niesky gegen Tornado Niesky. Nach einem ausgeglichenen und torlosen ersten Drittel ging der Meister im mittleren Abschnitt durch Tore von Tom Domula (27.) und Chris Neumann (37.) in Führung, doch haben wir immer an uns mehr...

19. Dezember 2018 Uhr von

Saalebulls 1b

Potentielle Gamechanger vergeben

Potentielle Gamechanger vergeben

Was wäre wenn...

... der erste Angriff gestern durch Benni Thiede nach wenigen Sekunden nicht an den Pfosten, sondern ins Tor gegangen wäre? Der Schläger von Marko Sakic beim Schussversuch, als er alleine vorm Torhüter auftauchte, nicht gebrochen wäre? Wenn die Saale Bulls 1b vor allem im mehr...

26. November 2018 Uhr von
Empfehle uns deinen Freunden:
drucken teilen  Zum Anfang der Seite