Young Saale Bulls U11

6. März 2019 Uhr

Young Saale Bulls U11 auf dem Vormarsch

Autor:

Nach zuletzt eher mauen Leistungen, zeigten die Kinder des ESV Halle und OSC Berlin dieses Mal, was in Ihnen steckt.

Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

Erstes Spiel nach längerer Pause

Young Saale Bulls U11 - eingeschworenes Team

Nach über einem Monat Spielpause musste die Spielgemeinschaft Halle / OSC dieses Mal gegen die Dresdner Eislöwen Juniors und die Preussen Berlin antreten. Wie würde sich die lange Pause auswirken? Tat es den Kindern gut oder kamen sie aus ihrem Rythmus? Nachdem in den letzten Spielen nicht unbedingt die besten Leistungen abgerufen wurden, kam der Rythmuswechsel wohl eher gelegen. Am Ende hatte wahrscheinlich auch die Sichtungsmaßnahme in Schierke für viele Sportler_innen einen positiven Effekt...

Zuerst gegen Preussen Berlin

Young Saale Bulls U11 - Leistungssteigerung nach Pause

Die Young Saale Bulls legten auf jeden Fall los wie die Feuerwehr. Auf beiden Spielfeldern konnte die Spielgemeinschaft früh in Führung gehen und diese sogar ausbauen. Die Laufbereitschaft war deutlich höher als zuletzt und auch das Kombinationsspiel hat sich in der Tat nochmal verbessert. Die Kinder suchten und fanden freie Räume und setzten immer wieder konsequent nach. Bei Puckverlust wurde gut aufgepasst und ordentlich zurückgearbeitet. Dabei war immer wieder zu beobachten, wie gut sich die Kinder gegenseitig unterstützten. Das klappte deutlich besser als in den vergangenen Spielen. Am Ende zogen die Young Saale Bulls auf Spielfeld A deutlich davon, während die Spielgemeinschaft auf Spielfeld B durch zwei unglückliche Gegentreffer die schön herausgespielte Führung leider noch aus der Hand gab. Doch das alleine zählte für die Trainer nicht. Deutlich mehr überwog die Zufriedenheit über die guten Spielansätze.

Kantersieg und Unentschieden gegen Dresden

Young Saale Bulls U11 - Trainer bei der Arbeit

In der Pause fanden unsere Trainer Stephan Klingner und Jörg Czicikowski wieder die richtigen Worte. Denn die Spieler_innen aus Halle und Berlin ruhten sich nicht auf den gezeigten Leistungen gegen die Preussen aus. Sie legten gegen die Eislöwen Juniors sogar noch einen Zahn zu. Das war überraschend. Denn vor allem die Dresdner hatten sich im Verlauf der Saison enorm gesteigert und zuletzt sehr gute Ergebnisse erzielen können. Vor allem die älteren Kinder auf Spielfeld A kombinierten nach Lust und Laune, suchten und fanden sich immer wieder mit guten Zuspielen und falls die Dresdner doch hin und wieder zu Kontern kamen, scheiterten sie am bestens aufgelegten Torhüter. Spielzug um Spielzug zogen die Young Saale Bulls immer weiter davon und konnten das Ergebnis "hochschrauben". Deutlich spannender verlief das Spiel der jüngeren Kinder auf Spielfeld B. Dort ging es hin und her. Die Eislöwen Juniors konnten den Spielzügen der Young Saale Bulls immer wieder etwas entgegensetzen. Und der Dresdner Torhüter verhinderte fast alle Chancen der Spielgemeinschaft Halle / OSC. So stand es kurz vor Schluss 2:1 für Dresden. Die Kinder unserer Spielgemeinschaft wollten das nicht hinnehmen und warfen nun all ihr Können in die Waagschale. Das zahlte sich aus und sie wurden mit dem Ausgleichstreffer zum 2:2 belohnt. Ein großes Kompliment geht hier an die tapfer kämpfenden Kinder, die bis zur letzten Minute nie aufgaben. So endete das Spiel auf Feld B mit 2:2. Auf Spielfeld A gab es einen Kantersieg, der sich von Beginn an abzeichnete. Einzigster Wermutstropfen: Am Ende wurde dem sehr gut haltenden hallenser Torhüter der Shutout verwehrt und die Eislöwen kamen doch noch zu ihrem Ehrentreffer.

Alles in allem war es eine Top-Leistung, welche die Kinder aus Halle und Berlin an diesem Tag gezeigt haben. Es war ein absoluter Aufwärtstrend erkennbar. Das macht durchaus Mut für die kommenden Begegnungen gegen die starken Eisbären und Crashers...

Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
 Zum Anfang des Artikels
Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Young Saale Bulls U11 auf dem Vormarsch" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments