Young Saale Bulls U13

22. August 2019 Uhr

Tom Beuster übernimmt Trainerposten

Autor:

Zum ersten Mal wird es in Halle zwei hauptamtliche Nachwuchstrainer geben. Neben Stephan Klingner, der hauptamtlich im Landesverband angestellt und für die Nachwuchsentwicklung zuständig ist, gibt es mit Tom Beuster nun einen zweiten Nachwuchstrainer in Vollanstellung.

Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

Über die zweite Mannschaft in den Nachwuchs

Es ist ein ähnlicher Werdegang wie bei Stephan Klingner. Aus dem eigenen Nachwuchs verschlug es Tom zunächst in die zweite Mannschaft. Dort spielte er seit Jahren eine tragende Rolle in der Abwehr und trug zuletzt das "C" auf der Brust. Dem nicht genug, übernahm er in den letzten beiden Jahren auch die Abteilungsleitung der Saale Bulls 1b. Unter seiner Leitung schaffte die zweite Mannschaft den Einstieg in die Regionalliga (Ost), die vierthöchste Liga in Deutschland. Zeitgleich legte Tom erfolgreich die C-Schein Prüfung im Leistungssportbereich ab. Vor allem die letzten beiden Jahre im Verein haben uns Verantwortliche motiviert, ihm neue Aufgaben anzuvertrauen. Die Leitung der 1b hat Michael Rahn übernommen und der neue Kader der zweiten Mannschaft ist in der Lage sein Ausscheiden zu kompensieren. Nun kann und soll er seine ganze Schaffenskraft dem Nachwuchs widmen.

Zweiter Haupttrainer war mehr als nötig

Tom-Beuster
Zum einen wurde Stephan Klingner, der als Landestrainer in Sachsen-Anhalt und hauptverantwortlicher Trainer der Young Saale Bulls tätig ist und die letzten beiden Jahre auch bei der 1. Mannschaft als Co-Trainer hospitierte, (wann immer es ihm möglich war) im Sommer vom Deutschen Eishockey-Bund als Co-Trainer in die U16 Damen Nationalmannschaft berufen. Diese neue Aufgabe nimmt natürlich einiges an Zeit in Anspruch. So endete mit der Berufung auch Klingners Engagement bei den Saale Bulls. Darüber hinaus wird auch Zeit im ESV Halle fehlen. Umso wichtiger war es, mit Tom Beuster einen zweiten hauptamtlichen Trainer gefunden zu haben, dem der Verein wirklich Vertrauen schenken kann. Es ist aber nicht alleine die Nominierung von Klingner! Die Nachwuchsgewinnung in Halle hat seit der Errichtung des Sparkassen Eisdoms und der immer intensiveren Unterstützung der Saale Bulls (Spieler im Trainingsbetrieb, Kommunikation, Pausenspiele, etc.) deutlich an Fahrt aufgenommen. Die strukturierte Talententwicklung in den ganz jungen Jahrgängen zeigt nun ebenfalls ihre Wirkung. So treten die Young Saale Bulls erstmals in der Vereinsgeschichte bei drei Altersklassen in der Leistungsklasse 1 der Ostdeutschen Meisterschaft an. Zwar wird die U13 in der etwas schwächeren Gruppe B spielen, dafür konnte aber in dieser Altersklasse sogar eine zweite Mannschaft in der Meldeklasse 2 gemeldet werden. Somit gehen zur Saison 2019/20 ganze 7 Mannschaften für den ESV Halle an den Start. Das ist mit einem Haupttrainer nicht mehr zu stemmen.

Nicht nur im ESV tätig

Über seine Rolle als Haupttrainer der Young Saale Bulls hinaus, ist Tom Beuster zusätzlich im Landesverband als Co-Trainer tätig. Dort wird er, zusammen mit Trainerkollege Klingner, das Kader- und Sportschultraining übernehmen. Gleiches gilt für die Planung und Durchführung der Sichtungsmaßnahmen des Landesverbandes, die zweimal pro Saison stattfinden. Bereits in den letzten Sommerwochen waren Beuster und Klingner zusammen damit beschäftigt, die neue Saison zu planen. Als Ergebnis wird Klingner vorrangig die Altersklassen U9 und U11 betreuen, während Beuster die U13 und U15 übernimmt. Beide werden gemeinsam auch Nils Fitz unterstützen, der sich um die U17 kümmern wird, nächste Saison aber beruflich mehr eingeschränkt ist. Die Laufgruppe und auch die U7 werden Kevin Michler und Marco Schmidt betreuen, wobei beide hauptamtlichen Trainer auch dort die Trainingsgeschehnissen begleiten werden. Tom Beuster vervollständigt nun also erstmal unser stetig wachsendes Trainerteam und darüber herrscht bei den Young Saale Bulls große Freude.

Die Nachwuchs Abteilungsleitung sowie der Vorstand wünschen Tom einen guten Einstand und viele erfolgreiche Jahre im Amt des ESV Halle.

Tom Beuster im Dienste der Saale Bulls 1b Tom Beuster im Dienste der Saale Bulls 1b
Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
 Zum Anfang des Artikels
Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Tom Beuster übernimmt Trainerposten" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments