Young Saale Bulls U13

10. Dezember 2019 Uhr

U13 mit unglücklichem Spiel gegen Blues

Autor:

Es war mal wieder Zeit für „Outdoor Eishockey“. Doch nach den tollen Freiluftspielen in Neukölln letzte Saison, erwischte unsere Spielgemeinschaft dieses Mal einen Regentag. Aber nicht nur das lief suboptimal.

Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

Bester Start der Saison

Young Saale Bulls unter freiem Himmel bei Regen

Beflügelt durch den ersten Punkt aus der letzten Woche legte die SG Halle/OSC los wie die Feuerwehr und erzielte prompt im ersten Wechsel den Führungstreffer. Würden unsere Spieler_innen etwa den Spieß dieses Mal umdrehen und mit einem furiosen ersten Drittel alles schon frühzeitig zu ihren Gunsten klar machen? Sicher doch! Schließlich folgte wenig später auch noch das 2:0. Unser Team schien das Spiel im Griff zu haben. Kurz darauf bot sich in Überzahl die ideale Chance, auf 3:0 davonzuziehen. Falsch gedacht! Die Überzahl konnte nicht genutzt werden. Ganz im Gegenteil. Die Blues schafften den Anschlusstreffer. Und nun wendete sich das Blatt zu Ungunsten unserer Spielgemeinschaft. Einem Pfostenschuss folgte eine Strafe und nachdem die zwei Minuten Unterzahl noch überstanden wurden, folgte dann der Ausgleich kurz vor Ende des Drittels. Im zweiten Drittel nahm das Schicksal weiter seinen Lauf. Eine etwas kuriose Haken-Strafe unterband jegliche Offensivbemühungen zum Drittelstart. Das ungewohnte Spiel im Regen schien einige Spieler_innen zusätzlich zu verunsichern. Immer wieder einmal blieb der Puck beim Passversuch kleben. Hier zeigte sich, dass die Kinder aus Neukölln sehr viel besser mit diesen Umständen zurechtkamen als die Hallenser. Noch besser machten es die Blues und erhöhten in einem ihrer Konter auf 2:3. Sichtlich geknickt versuchten sich die Young Saale Bulls dem Verlauf des Spiels entgegenzustemmen. Mit viel Willen und Leidenschaft wollten unsere Kinder das Spiel wieder drehen. Tatsächlich schien das auch zu klappen. Denn die Bemühungen der SG Halle/OSC wurden mit dem 3:3 Ausgleich belohnt.

An Tagen wie diesen...

An Tagen wie diesen

Aber es war eben einer dieser Tage, an dem alles so gut beginnt und dann doch unglücklich endet. So folgte dem hart erkämpften Ausgleich postwendend die erneute Führung für die Blues durch ein weiteres Kontertor. Der anschließende Torhüterwechsel konnte den erhofften Umbruch auch nicht herbeiführen. Mit einem Doppelpack innerhalb nur 1,5 Minuten zogen die Blues schließlich zum Drittelende auf 3:6 davon. So hatten sich Tom Beuster und seine Schützlinge das wahrlich nicht vorgestellt. In der zweiten Drittelpause schworen sich alle noch einmal ein. Alle wollten das Spiel im letzten Drittel noch einmal kippen und den ersten Dreier holen. Doch nach gerade einmal drei Sekunden musste einer unserer Spieler schon wieder in die Strafbank. Kaum komplett erhielt nur zehn Sekunden später erneut ein Spieler unserer Spielgemeinschaft eine Strafzeit. Ein Schelm, wer dabei Böses denkt. Aber merkwürdig und unglücklich war diese Folge von Strafen schon etwas. Es war wie es war, unsere Spieler_innen überstanden beide Strafen und versuchten, sich ins Spiel zu kämpfen. Das gelang (ohne in Unterzahl spielen zu müssen) immer besser. Coach Beuster erkannte das Aufkeimen des Momentums für sein Team und nahm eine Auszeit. Alle Kinder wurden noch einmal motiviert und ermutigt, nun auch die Defensivarbeit vermehrt dem Offensivspiel unterzuordnen. Kommando: "Nochmal alles versuchen, alles nach vorne werfen!" Die Young Saale Bulls taten dann genau das und rannten voller Elan auf das gegnerische Tor an. Aber es war eben halt einer dieser Tage. Mitten in den Ansturm unserer Mannschaft setzten die Blues einen Konter, schlossen diesen erfolgreich ab und nahmen den Young Saale Bulls damit schlussendlich den letzten Wind aus den Segeln. Obendrein regnete es auch noch. Ein paar Strafen hier und da noch und dann heulte die Schlusssirene... 3:7 Endstand... "an Tagen wie diesen"... ist einfach nichts zu holen! Für unsere Team gibt es aber postwendend die Chance auf Revanche. Denn gleich am Sonntag geht es wieder in Neukölln gegen den gleichen Gegner. Wer weiss, wie dieser Tag dann läuft...

Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
 Zum Anfang des Artikels
Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

  1. Es sind noch keine Kommentare zu "U13 mit unglücklichem Spiel gegen Blues" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments