Young Saale Bulls U9

6. Februar 2020 Uhr

Erstmals mit dem Chefcoach unterwegs

Autor:

Bei den Auswärtsspielen in Berlin-Charlottenburg lies es der Terminplan von Stephan Klingner erstmalig zu, die U9 zum Turnier zu begleiten-

Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

"Stippvisite bei beiden Teams"

Young Saale Bulls vs Lausitzer Jungfüchse Weisswasser
Die Rückmeldungen des Trainerstabs zu den bisherigen Spielen unserer Spielgemeinschaft Halle/OSC/ECC hatten anscheinend die Neugierde von Chefcoach und Landestrainer Stephan Klingner geweckt. Immerhin steht er unter der Woche bei den Trainingseinheiten aller Altersklassen unter 11 Jahren (U7 bis U11) auf dem Eis. Als Coach ist Klingner aber vorrangig mit unserer U11 unterwegs. Jetzt galt es für ihn, sich einmal anzusehen, wie und ob die Trainingsinhalte auch im Spiel angewandt und umgesetzt werden (können). Um alle Kinder einmal spielen zu sehen wurde kurzerhand mit dem ebenfalls mitgereisten Trainer (und Saale Bulls Profi) Kyle Helms ein Teamwechsel zur Halbzeit ausgemacht. Unter den Augen von Klingner und Helms zeigten die Kinder, was sie drauf haben. Die anfängliche Nervosität wich ziemlich schnell dem Elan, der Spielfreude und dem Einsatzgeist. Immerhin ging es gegen die ehrwürdigen Lausitzer Füchse aus Weisswasser und die eigentlich immer sehr starken Eislöwen Juniors aus Dresden. Letztere mussten allerdings sehr ersatzgeschwächt und dezimiert antreten. Das nur sechs Kinder starke Team B konnte dementsprechend zweimal deutlich von beiden Teams der Young Saale Bulls in Schach gehalten werden. Selten war es den Spieler_innen unserer Spielgemeinschaft in dieser Saison möglich gewesen, so viele Tore selbst zu schiessen und dabei so wenig Gegentore zu kassieren. Diese beiden Spiele waren also für Coach Klingner kein Gradmesser. Umso mehr wurden die Kinder in den restlichen Spielen gefordert. Diese Herausforderungen nahmen beide Teams wunderbar an. Vor allem gegen die Lausitzer Füchse, welche den Young Saale Bulls im Herbst letzten Jahres noch deutlich überlegen waren, gaben beide Teams alles. Die Trainer konnten dieses mal keine Überlegenheit der Oberlausitzer erkennen. In drei der vier Spielen trennte am Ende nur ein Tor die beiden Teams. Lediglich in einem Spiel waren ein paar Tore mehr Unterschied, aber auch nicht wirklich viele. Da staunte unser Landestrainer nicht schlecht. Als dann auch gegen das starke Team A der Eislöwen Dresden mehr die Young Saale Bulls am Spielen waren als die Sachsen, machte sich Zufriedenheit im Gesicht von Stephan Klingner breit. Und auch Kyle Helms zeigte sich erfreut, ob der Leistung der Minibullen. In ihrem Resümee hoben beide Trainer sowohl den Spielwitz und die Kreativität hervor als auch die guten schlittschuhläuferischen Fähigkeiten und die cleveren Laufwege der Kinder. Auf letztere hatte Coach Klingner wohl ein besonderes Augenmerk gelegt.

Pure Freude am Eishockeyspielen

Young Saale Bulls vs Dresdner Eislöwen Juniors
Was aber eigentlich noch viel wichtiger war, ist die Freude am Eishockeyspielen, welche die Kinder versprühten und die Leidenschaft, mit der sie ihre Lieblingsfreizeitbeschäftigung ausübten. Zu sehen, wieviel Spaß alle kleinen Bullen an diesem Tag auf dem Eis hatten, war vor allem für die mitgereisten Eltern ein tolles Erlebnis. Das berühmte Tüpfelchen auf's "i", setzte dann aus Sicht der kleinen Eishockeycracks natürlich wieder der anschliessende Besuch einer berühmten Fastfoodkette mit dem großen goldenen Buchstaben. Kinderherz was willst du mehr? Und das Trainerherz? Das war am Ende dieses Tages auch ziemlich glücklich. Als nächstes geht es für die U9 der Spielgemeinschaft Halle/OSC/ECC nach Crimmitschau, um sich mit den kleinen Eispiraten und den Young Dragons Erfurt zu messen. Dann wieder ohne Coach Klingner. Denn der muss bekanntlich mit der U16 Damen Nationalmannschaft zum 4-Nationen-Turnier ins tschechische Benesov

Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
 Zum Anfang des Artikels
Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Erstmals mit dem Chefcoach unterwegs" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments