Verein

22. Dezember 2021 Uhr

Weihnachten und Sylvester 2021

Autor:

Zum Jahresende melden wir uns, wie immer, als Vorstand bei unseren Mitgliedern, Angestellten, Helfern und Unterstützern mit Rückblick, Weihnachts- und Neujahrsgrüßen.

Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

weihnachten-2021

Liebe ESVler,

die erste Saisonhälfte liegt hinter uns, das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu und wir können alle wieder einmal etwas durchatmen und zur Ruhe kommen. Vor allem die Zeit von September bis jetzt war wie das Erwachen aus einem pandemischen Tiefschlaf. Die ganze Routine, die sich über Jahre bei der Trainingsplanung, Wettkampfplanung, Mitgliederkommunikation und schließlich Durchführung des Sportbetriebes etabliert hatte, schien irgendwie abhanden gekommen zu sein. Alle mussten sich erst wieder "reinfuchsen" in den geliebten Eissport-Alltag. Nach einem etwas holprigen Start in die Eissaison 21/22 lief dann aber sowohl Trainings- als auch Wettkampfbetrieb ganz ordentlich an. Die Kinder durften endlich wieder alle gemeinsam trainieren und spielen. Und auch die Erwachsenen konnten ihren geliebten Sport wieder ausüben. Und dennoch schwebten da ständig diverse Damoklesschwerter umher, die immer wieder für Verunsicherung sorgten. Von 3G über 2G bis 2G+ schlitterte unser Verein immer wieder in Unsicherheiten, was denn erlaubt sei, gemacht oder eingehalten werden musste oder verboten war. Alle im Verein manövrierten das "ESV-Schiff" von einem Hafen in den nächsten, ohne definitiv ganz sicher zu wissen, dass dieser nun hundertprozentig sicher ist. Das Gute über den gesamten Zeitraum hinweg sollten wir aber stärker in Erinnerung behalten, als den ganzen Stress, dem wir ausgesetzt waren:

Kinder und auch Erwachsene konnten die ganze Zeit über ihren Sport betreiben.

Natürlich gab es für die eine oder den anderen quarantäne- oder krankheitsbedingt eine kurze Zwangspause. Und zum Ende hin gab es für die erwachsenen Sportlerinnen und Sportler die Einschränkung auf genesen oder geimpft. Aber das Ausüben unserer Sportarten Eiskunstlauf und Eishockey war eben durchgängig möglich. Darüber können wir im Grunde mehr froh sein, als uns über Begleitumstände zu ärgern (was natürlich zwangsläufig nicht immer ausbleibt).

"Unser ESV-Schiff in 2022 steuern"

Als Vorstand möchten wir uns bei allen ESVlern, egal ob aktiv, helfend, angestellt oder verwandt, dafür bedanken, dass Ihr

  • das ganze Jahr so tapfer am Ball geblieben seid
  • keine Mühen gescheut habt, den Sportbetrieb zu unterstützen
  • Euch so vorbildlich an die umfangreichen Regeln gehalten habt
  • den Mut nie verloren habt, einfach weiterzumachen
  • dem Verein trotz aller Unwegsamkeiten treu geblieben seid
  • und Euch die Freude am Eissport nie nehmen habt lassen.

Mit Euch zusammen werden wir unser "ESV-Schiff" auch bestens durch alle weiteren Stürme und Flutwellen steuern. Denn das schöne und gute Gefühl, dass wir alle an einem Strang ziehen, weil wir alle das gleiche Ziel haben, bildet die Motivation, die unseren ESV Halle auch 2022 weiter voranbringen wird.

Jetzt wünschen wir Euch erstmal ein wunderbares Weihnachtsfest, besinnliche Feiertage und ein gesundes und glückliches neues Jahr.

Euer Ralf Pietschmann, Euer Nico Heinrich und Euer Manuel Hiemer.

Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
 Zum Anfang des Artikels
Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Weihnachten und Sylvester 2021" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

[fbcomments url="https://www.esvhalle.com/2021/12/weihnachten-und-sylvester-2021" width="646"]