Herren (Saalebulls 1b)

30. November 2012 Uhr

Nachwuchspiraten erbeuten Punkte gegen Saale Bulls

Autor:

Zur besten Eishockeyzeit traten die Saale Bulls am vergangenen Freitag um 20:00 Uhr gegen die U22-Mannschaft des ETC Crimmitschau in der Regionalliga Ost an. Und das Spiel gegen den aktuellen Regionalligameister lockte auch über 200 Zuschauer in die heimische Volksbank Arena. Zu Beginn des Spiels war es ein vorsichtiges Abtasten mit den Jungpiraten und man […]

Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

Zur besten Eishockeyzeit traten die Saale Bulls am vergangenen Freitag um 20:00 Uhr gegen die U22-Mannschaft des ETC Crimmitschau in der Regionalliga Ost an. Und das Spiel gegen den aktuellen Regionalligameister lockte auch über 200 Zuschauer in die heimische Volksbank Arena.

Saale Bulls 1B - ETC Crimmitschau U22 - Tribüne Saale Bulls 1B - ETC Crimmitschau U22 - Tribüne

Zu Beginn des Spiels war es ein vorsichtiges Abtasten mit den Jungpiraten und man sah zwei eigentlich gleichwertige Mannschaften auf dem Eis. Und so konnten die Bulls zum Jubel der Fans auch in der 5. Minute durch eine schnelle Aktion von Evans in Führung gehen. Die Piraten versuchten im Nachgang durch eine körperbetontere Spielweise und eine härtere Gangart die Bulls aus dem Konzept zu bringen. Das Ganze endete in einer kurzen Schlägerei in Folge derer Saltan Gindulin mit einer 2+2 Strafe auf der Bank Platz nehmen durfte. Die Bulls schienen nachfolgend durch diese Aktionen einen großen Teil ihrer Konzentration verloren zu haben und da ließen sich die Crimmitschauer nicht lange bitten und glichen zum 1:1 aus.

Die Sachsen wollten nun auch klar machen, wer die Punkte mit nach Hause nehmen will und so hatte Enrico Pschibert im MEC Tor so einiges zu tun. Leider musste er dann auch bis zum Drittelende noch drei weitere Male hinter sich greifen. Doch die Bulls ließen den Kopf nicht hängen und nutzten in der 18. Minute die eigene Überzahl zum Anschlusstreffer von Mänicke zum 2:4. So ging es dann auch in die Pause.

Saale Bulls 1B - ETC Crimmitschau U22 - Schutz des eigenen Tores Saale Bulls 1B - ETC Crimmitschau U22 - Schutz des eigenen Tores

Der Mittelabschnitt war dann von den spielerischen Vorteilen der Crimmitschauer geprägt, welche nach der Führung nun taktischer spielten und dort weitermachen konnten, wo sie im ersten Drittel aufgehört hatte. Und dies war ganz einfach Tore erzielen. Der ETC erhöhte so bis zur nächsten Pause auf 2:7.

Das Spiel war dann nach dem zweiten bereits entschieden, aber der letzte Abschnitt sollte das Drittel von Sebastian Voitel werden, welcher als zweiter Spieler vom ETC, drei Treffer erzielte. Zwischenzeitlich meldeten sich die Bulls mit dem Treffer von Stephan Klingner wieder zurück. Doch die Sieger bleiben die Jungpiraten, welche mit dem letzten Treffer von Voitel 2 Sekunden vor dem Spielende noch das zweistellige Ergebnis mit  3:10 herstellten.

 

Saale Bulls 1B - ETC Crimmitschau U22 - Tor für Crimmitschau Saale Bulls 1B - ETC Crimmitschau U22 - Tor für Crimmitschau

Aber wer nun denkt, dass sich die Saale Bulls die Laune verderben ließen irrt sich, denn sie haben gegen den Meister gut mitgehalten und gekämpft. Und so gab es nach dem Spielende noch eine Tanzeinlage von Evans, Ehrhardt, Mänicke und Kriebel zu „Tanze Samba mit mir“ und zum Dank für die Unterstützung wurden auch die anwesenden Fans „gefeiert“.

Bilder zum Spiel gibt es  => hier.

Bilder zur „Feier“ gibt es  => hier.

Strafen: Halle 16 min + 10 min – Crimmitschau  12 min

Endstand: 3:10 (2:4 / 0:3 / 1:3)

Tore:

1:0 (5.) Evans; 1:1 (10.) Engler; 1:2 (14.) Engler; 1:3 (15.) Luckner; 1:4 (17.) Maaßen; 2:4 (18.) Mänicke;

2:5 (21.) Maaßen; 2:6 (34.) Luckner; 2:7 (38.) Engler;

2:8 (42.) Voitel; 2:9 (50.) Voitel; 3:9 (59.) Klingner; 3:10 (60.) Voitel

Und nun geht es wieder in die Hauptstadt

Das nächste Auswärtsspiel der Saale Bulls 1B steht an und dort geht es ein weiteres Mal in die Eishockeyhauptstadt Berlin. Am gleichen Ort, wie bereits vor 14 Tagen, (Erika-Heß-Eisstadion) treten die Bulls gegen die zweite Mannschaft von FASS Berlin an.

Die Akademiker haben bis jetzt 5 Spiele in der Saison bestritten und konnten dort ihr letztes Heimspiel gegen den ESC Dresden am vergangenen Samstag mit 3:2 nach Penaltyschießen für sich entscheiden. Und so wird es wieder ein spannendes Spiel für die Bulls werden und es wird endlich wieder Zeit für einen Sieg. Wer den MEC 1B dabei gern unterstützen möchte hat auch dieses Mal die Gelegenheit im gemeinsamen Mannschafts-/Fanbus mitzufahren.

Der Bus fährt um 10:30 Uhr am Samstag vom Parkplatz vor dem Penalty an der Volksbank Arena ab und gibt einen Kostenpunkt pro Person von 15,00 Euro. Der Betrag ist im Bus bei Karsten Muth zu entrichten, Anmeldungen bitte per Mail an karsten.muth77@googlemail.com bzw. unter 0178 / 14 10 773 oder via Facebook.

Saale Bulls 1B - ETC Crimmitschau U22 - Tanzeinlage Saale Bulls 1B - ETC Crimmitschau U22 - Tanzeinlage

Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
 Zum Anfang des Artikels
Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Nachwuchspiraten erbeuten Punkte gegen Saale Bulls" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments