Young Saalebulls

30. Januar 2019 Uhr

Spitzenspiele im Sparkassen Eisdom

Autor:

Die Young Saale Bulls haben sich im Laufe der Saison in den Alterklassen U11 und U13 zwei echte Spitzenspiele (Platz 1 gegen Platz 2) in ihren Ligen/Gruppen erkämpft.

Young Saale Bulls U11 gegen Chemnitz

Young Saale Bulls U11- Torchance

Während die U11 der Young Saale Bulls zusammen mit unserem Kooperationspartner OSC Berlin in der Hinrunde auf den Kleinfeldern noch etwas Zeit brauchte, um sich an das Niveau in der Leistungsklasse 1 zu gewöhnen, konnte die Spielgemeinschaft zu Beginn der Rückrunde auf dem Großfeld von Anfang an Punkten und überzeugen. In wichtigen Partien gegen die Eisbären Juniors Berlin und die Young Crashers Chemnitz konnten die Kinder um das Trainergespann Klingner/Czicikowski immer wieder Punkte sammeln. Abgesehen von den Punkten zeigten die Spieler_innen aus Halle und Berlin auch immer wieder schöne Spielzüge und gute Passstafetten. Selbst die Raumaufteilung gestalteten die Young Saale Bulls auf dem Großfeld sehr schnell sehr gut. Und als das Team am vergangenen Wochenende zum ersten Mal eine eher mäßige Leistung bot, reichte die "Ausbeute" trotzdem um nun punktgleich mit den Young Crashers Chemnitz von der Tabellenspitze aus in das Duell am Wochenende zu gehen. Denn am Samstag erwarten die Young Saale Bulls ab 12:15 im Sparkassen Eisdom die Teams aus Dresden und Chemnitz zum Heimspiel. Die ganze Woche über fiebern die Kinder bereits der Begegnung gegen Chemnitz entgegen. Kommt der Samstag, wird es an unseren Trainern Stephan Klingner und Jörg Czicikowski liegen, für die richtige Mischung von Emotionen und Coolness zu sorgen. Wer also Kindereishockey auf gutem Niveau sehen möchte, ist herzlich eingeladen, am Samstag Mittag ab 12:15 Uhr in den Sparkassen Eisdom zu kommen und mit Kindern und Eltern mitzufiebern.

Echtes Spitzenspiel in der U13

Young Saale Bulls U13 - Führungstreffer

Wie bereits oben beschrieben, finden die Spiele der jüngeren Altersklassen in Turnierform und auf unterschiedlich großen Eisflächen über die Saison verteilt statt. Eine Jahrgangsstufe höher, in der U13, wird ("fast") genauso gespielt wie bei den Profis. Zumindest, wenn man die Regeln betrachtet. Hier ist es tatsächlich so, dass die Young Saale Bulls die gesamte Saison über die Leistungsklasse 2 zusammen mit den Eislöwen Juniors aus Dresden dominierten. Dies ist insbesondere deshalb so erfreulich, weil Dresden in den Spielen gegen die SG Halle/OSC stets auf große Teile der Spieler aus der Leistungsklasse 1 zurückgegriffen hat. Einen Punkt hinter jenen Dresdner "sitzend" empfangen die Young Saale Bulls also am Sonntag, 03.02.2019 ab 12:15 Uhr den Spitzenreiter Eislöwen Juniors zum Spitzenspiel der LK 2. Das Spiel ist somit auch richtungsweisend für einen möglichen "Aufstieg" der Young Saale Bulls U13 in die Leistungsklasse 1 der Ostdeutschen Meisterschaft zur Saison 2019/20. Für Motivation ist also gesorgt. Für Unterstützung sind Eltern, Verwandte, Freunde und Eishockeyinteressierte gefragt. Je besser die Unterstützung auf den Rängen ist, umso mehr Spaß macht natürlich so ein Top-Spiel für die Kinder auf dem Eis. Eventuell finden sich ja ausnahmsweise sogar ein paar Fans unserer 1. Mannschaft am Samstag oder Sonntag Mittag im Sparkassen Eisdom ein, um "ihren" Nachwuchs in seinen Spitzenspielen zu unterstützen.

Die Young Saale Bulls und unser Partner OSC Berlin freuen sich auf jeden, der zur Unterstützung kommt! Stadionsprecher Mark Beyer würde fragen: "... habt ihr Bock auf Eishockey?..."

ysbosc-spitzenspiele
Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
 Zum Anfang des Artikels
  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Spitzenspiele im Sparkassen Eisdom" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments