Herren (Saalebulls 1b)

7. Februar 2013 Uhr

Klarer Sieg über die Preussen aus Berlin

Autor:

Zum ersten Aufeinandertreffen gegen den Liganeuling Preussen Berlin kam es am Sonntagabend in der heimischen Volksbank Arena. Und die Jungs von den Bulls waren nach ihrem 5:4 Sieg gegen die Black Dragons Erfurt hoch motiviert, eine Siegesserie zu starten und die nächsten drei Punkte einzufahren. Als Unterstützung traten von der Oberligamannschaft Daniel Lupzig und Arthur […]

Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

Zum ersten Aufeinandertreffen gegen den Liganeuling Preussen Berlin kam es am Sonntagabend in der heimischen Volksbank Arena. Und die Jungs von den Bulls waren nach ihrem 5:4 Sieg gegen die Black Dragons Erfurt hoch motiviert, eine Siegesserie zu starten und die nächsten drei Punkte einzufahren. Als Unterstützung traten von der Oberligamannschaft Daniel Lupzig und Arthur Lemmer erstmals in dieser Saison mit in einem Spiel an. Doch auch die Berliner kamen nach dem überraschenden Sieg über den Tabellenersten der Regionalliga Ost mit breiter Brust an die Saale.

Saale Bulls 1b gegen ECC Preussen Berlin 1b - Zwei die sich verstehen, Chad Evans und Normen Müller Saale Bulls 1b gegen ECC Preussen Berlin 1b - Zwei die sich verstehen, Chad Evans und Normen Müller

Zwei Drittel war es eine ausgeglichene Partie

Aus diesem Grund sah man wohl im ersten Drittel zwei gleichwertige Mannschaften auf dem Eis, welche versuchten ihre Chancen zu erspielen. Aber alle Schüsse auf die Tore sollten keinen Erfolg bringen und so ging der erste Abschnitt ohne Treffer zu Ende. Nach der Pause kamen die Bulls wieder gestärkt auf das Eis und setzten nun auf den Angriff. Und so ging es ein ums andere Mal in Richtung des Preussentores, bis dann Arthur Lemmer den ersten Treffer für die Gastgeber erzielte. Doch auch die Gäste nutzten schnell einen Konter zum Ausgleich und legten mit dem Treffer von Hoffer zur zwischenzeitlichen Führung nach, welche von den 2 mitgereisten Fans der Preussen bejubelt wurde. Doch davon ließen sich die Bulls nicht unterkriegen und spielten weiter ihr Angriffssystem, welches kurze Zeit später mit den Treffern von Ehrhardt und Kimstatsch seinen Erfolg zeigte. Jedoch konnten die Berliner auch diese Führung wieder mit einer schnellen Einzelaktion ausgleichen. Die rund 50 Fans der Bulls konnten vor dem Ende des Mittelabschnittes noch einmal über die von Chad Evans zurückgewonnene 4:3 Führung jubeln. Ab diesem Zeitpunkt war deutlich zu merken, dass die Mannschaft auf jeden Fall den Sieg heute davontragen wollte und es wurde um jeden Puck gekämpft.

Saale Bulls 1b gegen ECC Preussen Berlin 1b - Immer mitten im Geschehen Kapitän Marius Riedel Saale Bulls 1b gegen ECC Preussen Berlin 1b - Immer mitten im Geschehen Kapitän Marius Riedel

Sehr starkes letztes Drittel - spielerisch und physisch...

So zeigte sie auch im letzten Abschnitt „eine mannschaftlich unglaublich geschlossene Leistung“, wie Trainer Hiemer nach dem Spiel feststellte. „Am überzeugendsten war für mich die Tatsache, dass alle Spieler zum Einsatz gekommen sind und somit jeder seinen Teil zum Sieg beisteuern konnte.“ Es ging auch weiter in den Angriff und so konnten Lemmer, Evans und Kimstatsch mit ihrem jeweils zweiten Treffer im Spiel nun auf 7:3 erhöhen. Doch so ganz wollten sich die Berliner noch nicht geschlagen geben und konnten mit dem Treffer von Roubicek den Endstand herstellen. Dies sollte aber am zweiten Sieg in Folge nichts mehr ändern. Es kam wenige Sekunden vor dem Ende der Partie noch einmal zu Aufregung auf dem Eis als eine Streiterei zu einer handfesten Prügelei mit Beteiligung von Lupzig und Gindulin ausartete und mit Strafzeiten für beide Mannschaften endete. Und so musste Saltan Gindulin mit einer Spieldauerstrafe früher duschen gehen.

Saale Bulls 1b gegen ECC Preussen Berlin 1b - Auch die dritte Reihe konnte überzeugen Saale Bulls 1b gegen ECC Preussen Berlin 1b - Auch die dritte Reihe konnte überzeugen

Alle Bilder zum Spiel gibt es  => hier

Endstand: 7:4 (0:0 /4:3/ 3:1)

1:0 Lemmer (Lupzig, Ehrhart) – PP

1:1 Seemann

1:2 Hoffer

2:2 Ehrhart (Kriebel, Lupzig)

3:2 Kimstatsch

3:3 Roubicek

4:3 Evans

5:3 Lemmer (Lupzig)

6:3 Evans (Kimstatsch)

7:3 Kimstatsch (Evans)

7:4 Roubicek

Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
 Zum Anfang des Artikels
Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Klarer Sieg über die Preussen aus Berlin" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Kommentar schreiben

Comments

comments

Powered by Facebook Comments