Young Saalebulls

29. Juli 2013 Uhr

Abgänge auf und neben dem Eis

Autor:

Wie schon seit einigen Saisons befürchtet, verlassen nun gleich mehrere Leistungsträger auf und neben dem Eis den Verein. Mussten wir in den letzten Jahren mit Philip Adler (Chemnitz), Julian Tischendorf (Crimmitschau), Joe Römer (Dresden) und Phil Miethling (Weisswasser) nur vereinzelt Abgänge verzeichnen, sind es diesen Sommer gleich 5 Spieler bzw. Spielerinnen, die den Young Saale […]

Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

Wie schon seit einigen Saisons befürchtet, verlassen nun gleich mehrere Leistungsträger auf und neben dem Eis den Verein. Mussten wir in den letzten Jahren mit Philip Adler (Chemnitz), Julian Tischendorf (Crimmitschau), Joe Römer (Dresden) und Phil Miethling (Weisswasser) nur vereinzelt Abgänge verzeichnen, sind es diesen Sommer gleich 5 Spieler bzw. Spielerinnen, die den Young Saale Bulls den Rücken kehren.

Die beiden Mädels Lara Fischer und Irene Heise verlassen den Verein in Richtung Bundeshauptstadt. Sie besuchen ab kommenden Schuljahr das Sportinternat der Eisbären Berlin und spielen in der 1. Frauen Bundesliga für die OSC Eisladies Berlin. Beide werden den Verein allerdings nicht ganz verlassen, denn sie erscheinen weiterhin auf der Meldeliste der Schüler ODM für Halle. Sollte es möglich sein werden sie das Schüler-Team weiterhin unterstützen und dem Verein so noch ein wenig erhalten bleiben.

Ramada Cup Gewinn 2013 Ramada Cup Gewinn 2013

Leider verlassen uns auch unsere beiden Schüler Torhüter. Constantin Schulz wechselt nach Crimmitschau und Philipp Schneider schließt sich den Füchsen aus Weisswasser an. Beide gehen auf das örtliche Internat und besuchen nach den Sommerferien auch die dortige Schule. Wir wünschen beiden Goalies viel Erfolg in ihrem neuen Verein und vor allem viel Einsatzzeit!

Ebenfalls verabschieden müssen wir uns leider von Max Pietschmann. Der 1999 geborene Stürmer ist ein "Young Saale Bull" der allerersten Stunde. Dank einer enormen Entwicklung in den letzten Jahren und einer super letzten Saison hat es Max geschafft viele Vereine auf sich aufmerksam zu machen. Ab kommender Woche trägt er nun das Trikot der Kölner Haie, für die er sich letztendlich entschieden hat. Auch Max wünschen wir viel Erfolg in seinem neuen Team! Im folgenden Video aus dem Kleinschüleralter seht ihr unter anderem Max mit einem Tor, einer Rolle auf dem Eis und einem Interview.

Bedanken möchten wir uns auch bei zwei weiteren Personen, die ihre Position im Verein verlassen haben. Zum einen hat Cheftrainer Alexander Rusch unsere Stadt verlassen und unterstützt zukünftig das Trainerteam in Ravensburg. Ihm und seiner Frau möchten wir für die hier geleistete Arbeit auf und neben dem Eis herzlich danken. Auch Ralf Pietschmann möchten wir nochmals Danke sagen. Der langjährige Abteilungsleiter vom "Eishockey Nachwuchs" legte zum Saisonende aus beruflichen Gründen sein Amt nieder, bleibt dem Verein allerdings erhalten.

Alexander Rusch an der Bande Alexander Rusch an der Bande

Lara, Irene, Consti, Philipp, Max, Ruschi und Pietschi, vielen vielen Dank für alles was ihr für den ESV Halle und die Young Saale Bulls geleistet habt. Ihr seid immer wieder herzlich willkommen bei uns! 

Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
 Zum Anfang des Artikels
Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Abgänge auf und neben dem Eis" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Kommentar schreiben

Comments

comments

Powered by Facebook Comments