Young Saalebulls

25. November 2013 Uhr

Dämpfer für die Schüler der Young Saale Bulls

Autor:

Am Sonntag, den 17.11.2013, fügte der EHC Erfurt dem Schülerteam der SG Halle/Dresden eine empfindliche Niederlage zu. „Planmäßig“ gingen die Hallenser in Führung gegen Erfurt. Doch durch individuelle Fehler luden sie die Erfurter zum Toreschießen ein und so ging es mit einem 3:3 in die erste Drittelpause. Im Mittelabschnitt zogen die Hallenser zu viele Strafen […]

Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

Am Sonntag, den 17.11.2013, fügte der EHC Erfurt dem Schülerteam der SG Halle/Dresden eine empfindliche Niederlage zu.

"Planmäßig" gingen die Hallenser in Führung gegen Erfurt. Doch durch individuelle Fehler luden sie die Erfurter zum Toreschießen ein und so ging es mit einem 3:3 in die erste Drittelpause.

Im Mittelabschnitt zogen die Hallenser zu viele Strafen und brachten sich damit selbst auf die Verliererstrasse. Erfurt bestrafte mit einem guten Powerplay die SG Halle/Dresden und zog im 2. Drittel mit 6:3 davon. Der Unmut des Trainers war verständlich und es mussten einige deutliche und klare Worte in der Drittelpause gefallen sein, denn im letzten Abschnitt des Spiels gaben die Schüler noch einmal so richtig "Gas", doch leider reichte es nur noch, trotz einigen 100%-igen Chancen, zum 5:6 gegen nicht übermäßig starke Thüringer.

Fazit: Mund abputzen und jedes Spiel, sei es noch so einfach von der Papierform her, konzentriert angehen. Die Saison ist noch lang und für die SG ist noch alles drin.

Wie hat dir der Artikel gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
 Zum Anfang des Artikels
Soziale Netzwerke - Teile es mit der Welt!

  1. Es sind noch keine Kommentare zu "Dämpfer für die Schüler der Young Saale Bulls" vorhanden.

    Du hast eine Meinung zum Thema oder Artikel? Dann schreib uns hier deine Meinung.

Kommentar schreiben

Comments

comments

Powered by Facebook Comments